Wo der Hund begraben liegt

Redensarten begleiten unseren Alltag. Doch deren ursprüngliche Bedeutung ist für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Am Mittwoch, 17. Februar, plaudern nun die Wertinger Alfred Sigg und Wolfam Stadler beim Seniorentreff um 14 Uhr im Pfarrhof Lauterbach aus dem Nähkästchen.

Vieles stammt aus der Bibel

Die beiden Experten sammeln seit vielen Jahren Redensarten und erzählen darüber amüsante Geschichten. Sie informieren, was hinter den Redensarten steckt, was sie bedeuten und woher sie kommen. Dabei stamme die größte Sammlung von Redensarten aus der Bibel, so Sigg und Stadler.
Zur Veranstaltung sind die Senioren der Pfarreiengemeinschaft Buttenwiesen und alle anderen Interessenten eingeladen. Vorneweg gibt es eine Kaffee- und Kuchentafel der Frauen des Seniorentreffs. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.