Rat stimmt Mietbeteiligung zu

Die Volkshochschule (vhs) Wertingen-Buttenwiesen will die Räume in einem leerstehenden Gebäude an der Mühlgasse langfristig anmieten. Um dies zu ermöglichen, hat der Gemeinderat in Buttenwiesen dem Vorhaben zugestimmt. Gleichzeitig beteiligte er sich an der Netto-Miete mit 25 Prozent der Kosten.
Mit dem neuen Gebäude kann die Bildungseinrichtung ihre Raumnot wesentlich verbessern. So können dort Kurse abgehalten werden. Das war bisher zu den gewünschten oder benötigten Zeiten nicht möglich. Insbesondere für die Nachfrage von Senioren nach Kursen am Vor- und Nachmittag konnten bislang keine Angebote durchgeführt werden.
Da die Kosten aus dem Kursbetrieb nicht erwirtschaftet werden können, ist für die Volkshochschule eine Anmietung ohne Unterstützung aus finanziellen Gründen jedoch nicht möglich. Daher hat die vhs die Stadt Wertingen und die Gemeinde Buttenwiesen um eine Geldhilfe in Form der Übernahme der Netto-Miete gebeten. Die Nebenkosten werden von der Volkshochschule geleistet. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.