Abbiegeunfall mit 17.000 Euro Schaden in Biburg

Ein Verkehrsunfall mit Gesamtsachschaden von 17.000 Euro ereignete auf der Ulmer Straße in Biburg. (Foto: Symbolbild/Joerg Hackemann-123rf.de)

Ein Verkehrsunfall mit Gesamtsachschaden von 17.000 Euro ereignete sich am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der Ulmer Straße in Biburg.

Hierbei wollte eine 58-jährige VW-Fahrerin von der Ulmer Straße in Richtung Horgau links in Richtung Rommelsried abbiegen. Allerdings übersah sie hierbei einen entgegenkommenden Mazda, der von einem 41-jährigen Fahrzeuglenker gesteuert wurde. Dies berichtet die Polizei Zusmarshausen in einer Pressemeldung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.