Attacke in Diedorf: Unbekannter Passant schlägt Schwangere in Bauch

Aus bislang nicht bekannten Gründen stieß ein Mann in Diedorf einer vorbeigehenden Schwangeren den Ellbogen in den Bauch. Nun sucht die Polizei Zeugen. (Foto: Christoph Maschke)

Eine hochschwangere Frau ist am Donnerstag in Diedorf gegen 11.50 Uhr von einem bislang unbekannten Passanten leicht verletzt worden.

Die Frau war zur Tatzeit gemeinsam mit ihrem Ehemann in Diedorf, in der Lindenstraße, unterwegs und wollte an einem Fußgänger vorbeigehen.
Aus, wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt, "unbekannten Gründen setzte dieser bewusst seinen Ellenbogen ein" und traf die Schwangere im Bereich des Bauches.

Nach einem kurzen Wortwechsel entfernte sich der Mann, vermutlich in Richtung Pestalozzistraße.

Der Mann wird in dem Pressebericht der Polizei wie folgt beschrieben: etwa 55 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, untersetzt, hellbrauner/grau melierter Haarkranz, Glatze, Vollbart, bekleidet mit hellbrauner Jacke, sprach einheimischen Dialekt.

Nach Auskunft der werdenden Mutter besteht keine Gefahr für das Ungeborene.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/18900. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.