Dreimal an Audi A6 manipuliert: Unbekannte gefährden 61-Jährigen aus Anhausen

Seit Mai 2016 bis Anfang Januar 2017 kam es in Anhausen, Heckenbergstraße, zu insgesamt drei Manipulationen an dem Fahrzeug eines 61-Jährigen. An dessen weißen Audi A6 wurden jeweils mutwillig Schrauben in die Reifen eingedreht.

"Anhand der Häufigkeit ist von einer absichtlichen Aktion auszugehen", schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Zu einer gefährlichen Situation für den Fahrzeugführer ist es bislang nicht gekommen. Inzwischen ist ein Schaden von rund 750 Euro entstanden.

Die Polizei in Zusmarshausen bittet unter der Telefonnummer 08291/189-00 um Hinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.