Polizeieinsatz in Diedorf wegen lauten Schnarchens

(Foto: Dieter Gillessen)


Um 23.30 Uhr ist die Polizei Zusmarshausen am Sonntag zu einer Streitschlichtung in einen Diedorfer Ortsteil gerufen worden. Hintergrund war das überlaute Schnarchen einer 95-jährigen Frau. Offenbar war das Schnarchen so massiv, dass ihr im gleichen Haus lebender 31 Jahre alter Enkelsohn nicht schlafen konnte. Deshalb ging er in das Schlafzimmer seiner Großmutter und trat mit dem Fuß gegen das Bett, um sie aufzuwecken. Dies bekam aber sein 70 Jahre alter Vater, Sohn der 95-Jährigen, mit. Ihm missfiel das Verhalten seines Sohnes gegenüber seiner Mutter und rief zur Unterstützung der Streitschlichtung die Polizei hinzu.

Letztlich konnte die eingetroffene Streife der Polizei Zusmarshausen den Hausfrieden wieder herstellen und für die restliche Nacht eine ausreichend räumliche Trennung empfehlen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.