Reh verursacht Totalschaden auf der Staatsstraße 2510

Ein Reh lief einer 56 Jahre alten Fahrerin vor das Auto und verursachte einen Totalschaden. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. (Foto: Jean-Marie Guyon)
Horgau: Staatsstraße 2510 | Ein Reh lief heute Morgen um 0.11 Uhr einer 56 Jahre alten Fahrerin eines Pkw Citroen C3, welche auf der Staatsstraße 2510 von Biburg kommend in Richtung Horgau unterwegs war, auf Höhe des Waldstückes kurz vor der Kreuzung zur Kreisstraße A5 vor das Fahrzeug. Sie wich nach rechts aus und prallte gegen ein Verkehrszeichen, wobei durch diesen Aufprall auch der Airbag ausgelöst wurde. Daraufhin schleuderte der Pkw weiter über den Radweg, knickte mehrere kleine Bäume und wurde letztendlich von einem Baumstumpf gestoppt.

Die Citroen-Fahrerin wurde nur leicht verletzt und mit dem Krankenwagen ins Zentralklinikum Augsburg gebracht. Am Pkw entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro. Der restliche Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.