Schwangerer Frau in Diedorf in den Bauch geschlagen: Gesuchter stellt sich der Polizei

Der Zeugenaufruf der Polizei hat den gesuchten Täter dazu bewegt, sich selbst zu melden. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Ein 63-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis hat sich am Samstag bei der Polizeiinspektion in Zusmarshausen gemeldet: er gab an, er müsse der Gesuchte sein, der einer hochschwangeren Frau in den Bauch geschlagen haben soll.

Er zeigte sich über den Tatvorwurf merklich erschüttert und gab an, dass er in Diedorf tatsächlich mit einer Frau zusammen gestoßen war. Es wäre aber keine Absicht gewesen und er hätte der Frau auch nicht in den Bauch geschlagen. Weitere Ermittlungen werden derzeit geführt, teilt die Polizei mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.