Versuchter Betrug am Telefon


Ein unbekannter Mann rief am Mittwoch gegen 11.10 Uhr bei einer Familie an, Stellte sich als Herr Stein vor und teilte den Gewinn eines Autos im Wert von 80 000 Euro mit, wahlweise die Auszahlung des Bargeldes. Hierzu sollten die Angerufenen zuvor, zum Beispiel an einer Tankstelle, eine Telefonkarte für 50 Euro kaufen. Anschließend würde eine Rechtsanwältin mit dem Gewinn vorbeikommen. Bei einem späteren Anruf wollte der Unbekannte die Telefonkarte mit einem Smartphone abfotografiert und das Bild übersandt bekommen.

Wahrscheinlich hätte der Unbekannte den auf der Karte befindlichen Freigabecode und das damit verbundene Guthaben für sich verwendet. In diesem Fall kam es aber nicht zur Durchführung. Die Polizei warnt vor solchen dubiosen Gewinnversprechungen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.