offline

michael stöhr maskenmuseum diedorf

61
Startpunkt ist: Diedorf
61 Punkte | registriert seit 09.03.2016
Beiträge: 9 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Das internationale Maskenmuseum und das Haus der Kultur(en) Diedorf bei Augsburg, Lindenstr.1 Ein Museum zum Fürchten, Sehen und Begreifen lernen Im internationalen Maskenmuseum in Diedorf bei Augsburg, Lindenstr.1 braucht man schon ein wenig Mut. Und so sollten die Kleinsten wohl eher nicht unter dem Grundschulalter sein. Gerade im Raum für heimisches Brauchtum der Alpen mit über 1000 Teufeln, Kramperl und Perchten werden auch sonst recht großspurig Jugendliche plötzlich überraschend leise, wenn es gilt mit der Taschenlampe das Museum zu erkunden und auch auf einem Kriechparcour hoch über den Köpfen der anderen Besucher bei Funselbeleuchtung mitten durch hunderte von bösartig grinsenden Masken zu klettern. Spannende Geschichten über Mutproben bei Indianern, so dem Sonnenrad der Sioux , wo die Initianden an Haken durch ihre eigene Brusthaut aufgehängt in Drehung versetzt werden bis die Haut reisst und dem Feuertanz der Baining auf Neubritannien (Südseeinsulaner) begleiten jede Maske. Bei uns darf (fast)jede Maske auch auf gesetzt und ausprobiert werden. So macht ein Museum Spaß. Begleitende Aktionen durch unsere Schule der Phantasie lassen die Kinder auch selber Masken basteln, Theater spielen etc. Anmeldung: Kunstschule: 08238/958379 oder Museumsleiter: 08238/60245 oder Gemeinde Diedorf: 082383/00426, Hr.Nowak: /967021 www.maskenmuseum.de Führungen im Besonderen für Erwachsene sind werktags evtl. auch kurzfristig und spontan geplant bei Anruf vom Museum aus (60245) ab 17.15 bis 21.00 Uhr möglich, in den Wintermonaten auch am Wochenende von 11.00 bis 21.00 Uhr. Ich kann dann in der Regel schon nach 5 Minuten am Museum sein. In den Sommermonaten sind Führungen an den Wochenden (Freitag bis Sonntag abend) nur über Hern Nowak(967021) möglich. Gleiches gilt für die bayerischen Schulferien. Gruppenpreis mit Führung: 25 Euro (bis 12 Personen). Größere Gruppen werden bei der Führung aufgeteilt. Einzelpersonen: 8,- Euro incl. Führung Lust auf Filme oder Aufsätze? http://www.myheimat.de/diedorf/kultur/das-maskenmuseum-ist-im-online-fernsehen-zu-sehen-d2383565.html Das Maskenmuseum befindet sich im obersten Geschoss des Hauses der Kultur(en) in der Lindenstraße 1 an der Kreuzung zur Bundesstraße300 im Herzen Diedorfs. Dort auf der zentralen mittleren Geschoßebene des Hauses der Kulturen laden unsere groß angelegten Räume für Wechselausstellungen und andere Aktivitäten wie Lesungen, Theater, Seminare mit circa 150 qm ein. Die Ausstellungen stehen in der Korrespondenz von heimatlichem Brauchtum, zeitgenössischer Kunst und unseren Sammlungen von Skulptur und Plastik der Naturvölker und alten Kulturen. Folgende Wechselausstellungen sind geplant und können danach auch an anderen Ausstellungsorten im kostenlosen Verleih gezeigt werden: Mutter und Kind, Mann und Frau, Zwillinge, abstrakte Malerei auf Schilden und Paneelen, Gebärdensprache, Japanische Graphik, Idole, Ausgrabungsstücke aus Erde-Stein-Knochen, Theaterpuppen, Vogelfiguren und –bilder, Würdestäbe, Recyclingspielzeug, Bildteppiche und Bildgeschichten. Zur Zeit sind folgende Spezial-Austellungen in unserem Museum zu sehen: Pferd und Reiter und der Heilige Leonhard, afrikanische Stühle, Tierfiguren, afrikanische Tiermasken, vom Diedorfer Storch und anderen Käuzen, Schmuck der Naturvölker, Gruselige Masken zu Halloween, alpenländische Brauchtumsmasken (mit hervorragenden großen Informationstafeln). Die Ausstellungen können angefordert werden. Gerne beziehen wir auch zeitgenössische Künstler in unsere Ausstellungen mit ein. Im unteren Geschoss sind zudem 3 Ateliers und eine Wohnung an Künstler vermietet. Ein Förderverein unterstützt die Interessen des Museums: www.maskenfreunde.de Schreiben Sie uns bei Interesse: webmaster@maskenmuseum.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Michael Stöhr: webmaster@maskenmuseum.de museo de mascaras internacionals (6000 objetos) museo di mascheras internazionales (6000 oggettos) musee du masque international avec 6000 objets tout delle monde www.maskenmuseum.de Maybe you like to have a look at our website or come for a visit: 6000 masks from all around the world. Michael Stoehr, teacher of art
1 Bild

Künstlerfest am 1. Mai im Haus der Kulturen Diedorf zeitgleich zum Maimarkt

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 15.03.2017 | 92 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Gerade sind wir wieder zurück von den Naturvölker in Ostindien: Jetzt wird es ernst: Noch ein Atelier im Haus der Kulturen ausbauen, Alte Ausstellung: " Vom Schrei der Hände" ins Depot, bis sie von einem anderen Museum zur Leihe angefordert wird. ... und dann die neue Ausstellung: Heimat und Fremde zusammenstellen, mit all unseren Freunden telefonieren , die uns mit Aktionen und Aufführungen beim Künstlerfest unterstützen...

109 Bilder

"Am boarischen Meer" - Federzeichnungen von Walter Stöhr rund um den Chiemsee

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 06.02.2017 | 21 mal gelesen

Mir Bayern san jetzt amol neta so gsprächig. Deshalb schaugt´s doch amol selba, was da Kunstlehra Walter Stöhr (1913-2006) bei soim Urlaub am Chiemsee so ois zam zeichnet hat. Mehra wia a Viertelstund hat ihn koins vo seine Büldln koscht. Fufzg Skizzabüchl ko ma deswegn abm 1. Mai in 86420Diedorf bei Datschiburg in da Lindenstrass 1 in ara Ausstellung vom Haus da Kulturen boim Masknmuseum segn. A groß Kinschtlafest gibts a...

62 Bilder

Ergötzliches aus dem Lande der "Gelbfüssler" - Zeichnungen von Walter Stöhr

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 05.02.2017 | 39 mal gelesen

Schwaben gelten immer als ein bisschen einfältig und wenig welterfahren, dabei aber mit einer enormen Bauernschläue gesegnet, deren Erfolge aber durch allerlei Missgeschick erarbeitet werden müssen. Die Geschichte der Ulmer Handwerker, die erst von einem Spatz lernen mussten, dass man einen langen Balken möglichst nicht quer durch ein Tor transportieren sollte, mag da typisches Beispiel sein. Die Geschichte vom Bäuerlein, das...

274 Bilder

Augsburger Ansichten: Federzeichnungen von Walter Stöhr

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 03.02.2017 | 228 mal gelesen

Walter Stöhr, ehemals Kunstlehrer am Gymnasium bei Sankt Anna in Augsburg und wohnhaft in Pfersee, ist vielen älteren kulturinteressierten Bürgern in Augsburg und seinem Landkreis durch seine Diavorträge, Führungen und Kulturfahrten bekannt geworden. Besonders beliebt waren, neben seiner Fähigkeit viel Wissen lebendig und interessant zu vermitteln, seine handschriftlichen Merkblätter zum Gehörten, die er mit eigenen Skizzen...

3 Bilder

Das Alte soll brennen, damit Neues wachsen kann!" Perchtenlauf mit holzgeschnitzten historischen Dämonenmasken in Diedorf

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 27.12.2016 | 82 mal gelesen

Diedorf: rathaus | Studenten der Uni Augsburg veranstalten am 30. 12. 2016, Freitagabend um 17.00 Uhr, mit einigen der alten gruseligen Perchtenmasken des Maskenmuseums einen urigen Perchtenlauf beginnend am Maskenmuseum über die Lindenstrasse und Rathaus zur Mehrzweckhalle . Andere Perchtengruppen aus Gablingen und Peiting, die Hexen aus Biburg und ein paar unserer Diedorfer Germanen wollen den Lauf lautstark und wild unterstützen.Die...

7 Bilder

Wo die wilden Kerle wohnen: mit historisch alten Dämonenmasken zum 30. 12.2016 17.00 Lindenstrasse Diedorf

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 27.12.2016 | 29 mal gelesen

Perchtenlauf mit alten historischen Holzmasken, Fellkostümen, Fackeln, Feuertopf und lautem Glockengeschepper in Diedorf bei Augsburg am 30.12. 2016 um 17.00 Uhr. Zuschauen, Mitfeiern oder Mitlaufen kostenlos! Start Maskenmuseum an der Bundesstrasse 300, Bushaltestelle Diedorf Zentrum, Einmündung Lindenstrasse durch die Lindenstrasse , am Rathaus und Eukitea -theater vorbei bis zum Platz vor der Mehrzweckhalle. Dort das...

1 Bild

Mit dem Boot ins Paradies

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 11.03.2016 | 22 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Diedorf: haus der kulturen | Im Bereich der Voltaseen am Meer vollziehen die Ewe den Kult der Mami wata. Diese Göttin ist als Göttin des Wassers und des irdischen Wohlstands für die Fischer dort auch die Behüterin des Totenreiches. Stirbt ein Mensch driftet seine Seele in einer hölzernen Figur und auf einem Boot verborgen gen Abendrot, von wo vor Jahrhunderten die Weissen mit Ihren großen Schiffen an die Küsten Afrikas kamen....

5 Bilder

" Vom Schrei der Hände", eine neue Jahresausstellung im Haus der Kulturen Diedorf

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 09.03.2016 | 133 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Moment, werden Sie jetzt denken, habe ich da richtig gelesen? Menschen können schreien, aber Hände sind doch stumm! Menschen schreien aus Schmerz und Verzweiflung in einer von Krieg erschütterten Zone im früher noch friedvollen Gebiet des fruchtbaren Halbmonds in Syrien und im Irak. Menschen schreien aus Enttäuschung und Wut an den geschlossenen Grenzen der Balkanroute . Kennen Sie die Fotos und Fernsehberichte,...

1 Bild

Das Haus der Kulturen und internationale Maskenmuseum in Diedorf stellt sich vor

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 09.03.2016 | 156 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Diedorf: Haus der Kultur(en) | www.maskenmuseum.de Das Haus der Kulturen in 86420 Diedorf bei Augsburg, Lindenstrasse 1 veranstaltet Ausstellungen und Aktionen im Berührungspunkt von moderner Kunst, heimatlichem Brauchtum und fremden Kulturen. Im Dachgeschoss wird die weltweit größte Ausstellung von 6000 alten und modernen, authentisch getragenen Masken auf Wunsch für Besucher geöffnet. Die telefonische Anmeldung kann...