Die Polizei und die 13 Geißlein: Kurioser Einsatz in Dinkelscherben

Eine gesamte Ziegenherde mit 13 Tieren war ausgebüxt. (Symbolbild) (Foto: mihtiander, 123rf.de)

Als Ziegenflüsterer mussten sich Polizeibeamte am Donnerstag in Dinkelscherben betätigen. Dort war nahe der  Bahngleise eine Herde der gehörnten Tiere ausgebrochen.

Gegen 14 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Bundespolizei Augsburg ein, dass auf der Bahnstrecke zwischen Dinkelscherben und Fleinhausen eine ausgebrochene Ziege unterwegs sei. Eine Gefahr für den Bahnverkehr bestünde nicht.

Eine Streifenbesatzung der PI Zusmarshausen stellte schließlich fest, dass die gesamte Ziegenherde (13 Tiere) aufgrund einer elektrischen Störung am Weidezaun ausgebrochen war.

Die Polizisten fingen schließlich die 13 Ziegen wieder ein und verständigten den Tierhalter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.