Dinkelscherben: Betrunkener Helfer holt Auto

(Foto: Dieter Gillessen)


Um 2.15 Uhr meldete am Montag ein Zeuge in Dinkelscherben, Kohlstattstraße, eine am Boden liegende Person, die um Hilfe rief. Ein 18-Jähriger war mit seinem 19-jährigen Kumpel von einer Party auf dem Nachhauseweg und stürzte. Bei diesem Sturz verletzte er sich schwer. Deshalb lief der 19-jährige Freund nach Hause, um zum Abtransport des Verletzten ein Auto zu holen.

Zwischenzeitlich sind aber bereits aufgrund der Mitteilung des unbeteiligten Zeugen Polizei und Rettungskräfte eingetroffen. Mit Verdacht auf Oberschenkelfraktur ist der 18-Jährige ins Krankenhaus nach Krumbach gebracht worden. Beim 19-Jährigen stellten die Beamten während der Sachverhaltsaufnahme Alkoholgeruch fest.

Nachdem der Alkoholtest einen Wert von knapp 1,5 Promille erbrachte und die Fahrereigenschaft fest stand, musste eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines angeordnet werden. Es erfolgt die Anzeigenerstattung wegen einer Trunkenheitsfahrt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.