Fuchs verursacht Verkehrsunfall- VW prallt gegen Baum

Am Fahrzeug des 20-Jährigen entstand durch den Aufprall ein Totalschaden. (Foto: Wolfgang Zwanzger-123rf.com/ Symbolbild)

Ein 20-Jähriger Autofahrer ist am Donnerstag einem Fuchs ausgewichen und kam dabei von der Straße ab.

Um 07.13 Uhr fuhr ein VW-Fahrer auf der Dinkelscherbener Straße von Ustersbach kommend in Richtung Dinkelscherben. Bei der Abzweigung Kühbach sei er reflexartig einem Fuchs ausgewichen, nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und dort gegen einen Baum geprallt, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit. Der 20-Jährige musste leichtverletzt in das Krankenhaus Krumbach gebracht werden.
Am VW entstand ein Totalschaden in Höhe von 11.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.