Ölspur und Anpflanzung in Dinkelscherben kaputt gefahren

(Foto: Jörg Hackemann 123rf)


Ein 67-jähriger Autofahrer kam auf der Bahnhofstraße in Dinkelscherben in Richtung Bahnhof aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er eine Anpflanzung. Ein Stein riss dem Fahrzeug die Ölwanne auf, so dass das Fahrzeug eine 50 Meter lange Ölspur verursachte.

Die Ölspur wurde durch die Feuerwehr Dinkelscherben abgebunden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.