Tödlicher Verkehrsunfall in Dinkelscherben: Lkw überfährt Fußgänger

In Dinkelscherben wird die Bahnhofstraße von der Feuerwehr gesperrt. Dort ereignete sich am Morgen ein tödlicher Verkehrsunfall. (Foto: Dieter Gillessen)

Ein Fußgänger ist von einem Lkw in Dinkelscherben überfahren worden. Der Passant wurde tödlich verletzt.

Heute Morgen um 9.05 Uhr ereignete sich in Dinkelscherben in der Bahnhofstraße 16 der tödliche Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Betonmisch-Lkw.

Ein 68-jähriger Fußgänger ging zur Unfallzeit auf dem westlichen Fußweg in der Bahnhofstraße in Dinkelscherben und lief auf Höhe des Anwesens in der Bahnhofstraße 16 auf die Fahrbahn. Dort wurde er von einem stadtauswärts fahrenden Betonmisch-Lkw, der in Richtung Ziemetshausen unterwegs war, mit dem vorderen rechten Reifen erfasst und überrollt.
Der Fahrer des Lkws war ein 57-jähriger Kraftfahrer.

Der Fußgänger starb an seinen Verletzungen

Durch die Kollision mit dem Lkw erlitt der 68-jährige Fußgänger tödliche Verletzungen. Nach Anordnung durch die Staatsanwaltschaft Augsburg wird ein Gutachter eingeschaltet. Wie die Polizei in einer Pressemeldung schreibt, wird die Bahnhofstraße seit Beginn der Unfallaufnahme durch die Polizei Zusmarshausen von der Feuerwehr Dinkelscherben komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.