Toter in Dinkelscherben: Was war die Brandursache?

Die Feuerwehr konnte den Mann nur noch tot bergen (Symbolbild) (Foto: Archiv)
Nachdem am Samstagvormittag bei einem Wohnungsbrand in Dinkelscherben ein Mann ums Leben gekommen war, hat die Polizei nun Details zur möglichen Brandursache veröffentlicht. Das 54-jährige Opfer hatte am Samstag nur noch tot aus einer Wohnung geborgen werden können.

Die Brandfahnder der Kripo Augsburg haben ermittelt, dass offenbar eine Rauchgasvergiftung todesursächlich war und auch die Brandausbruchstelle nicht weit entfernt vom Opfer lokalisiert werden konnte. "Als mögliche Brandursache kommen, soweit überhaupt noch feststellbar, am ehesten eine technische Ursache oder fahrlässiger Umgang mit Rauchmitteln in Frage", schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht.

Der Sachschaden wird auf circa 25.000 Euro geschätzt, wobei nur ein Zimmer vom Brand betroffen war. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.