Gemeinsam ab Dinkelscherben in die Pedale treten

Gute Strecke, hervorragendes Wetter: geniale Voraussetzungen für eine gelungene Rennradausfahrt der Damen. Foto: vm

15 gut gelaunte Rennradfrauen starteten kürzlich zu einer gemeinsamen Ausfahrt in den Stauden. Die Gemeinschaftsaktion "Ladies Day" wurde vom Radsport Dinkelscherben (RSDD) organisiert. "Da die Veranstaltung insbesondere auch Rennradfahrerinnen ansprechen sollte, die bislang nicht im RSDD aktiv sind und das gemeinsame Fahren in der Gruppe kennenlernen wollen, war es besonders erfreulich, dass neben der Teilnahme von sieben Frauen vom RSDD auch acht interessierte Rennradlerinnen aus dem näheren und ferneren Umkreis an der Veranstaltung teilnahmen", freut sich Organisatorin Sabine Mögele.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vereinsvorstand Dieter Schalk stellten sich die Teilnehmerinnen vor und bekamen von Organisatorin Mögele eine Einführung in die Grundlagen zum Fahren in der Gruppe.

Von Dinkelscherben nach Ursberg - und zurück

Die Runde führte anschließend über Fleinhausen, Grünenbaindt, Oberwaldbach, Burtenbach, Kemnat, Oberrohr zu einer gemütlichen Einkehr im Klosterbiergarten in Ursberg, wo es neben einer Stärkung vor der Weiterfahrt auch ausreichend Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen gab. Anschließend führte die Route weiter nach Bayersried, Burg, Ropeltshausen, Muttershofen, Ziemetshausen, Schönebach und Breitenbronn zurück nach Dinkelscherben.

Dank der guten Stimmung unter den Teilnehmerinnen, der gelungenen Streckenführung und nicht zuletzt auch aufgrund des schönen Wetters, war die Veranstaltung ein voller Erfolg und die Teilnehmerinnen waren sich einig, dass der RSDD Ladies Day im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

Weitere Fotos und Informationen zum RSDD gibt es im Internet unter www.rsdd.de. (vm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.