Ellgauer Bulldogfest 2017 - Wie in alten Zeiten...

...wurde gedroschen, Feldarbeit betrieben und durch die Ellgauer Flure getuckert. Beim 11. Ellgauer Bulldogfest am 19.08.17 waren wieder viele fleißige Hände nötig. Anfangs war schon zu befürchten, dass Alles ins Wasser fallen würde, doch der Vorsitzende Erwin Landherr, setzte seinen Strohhut solange nicht vom Kopf, bis die Sonne am Nachmittag doch noch scheinte.

Zahlreiche Oldtimer-Traktoren der verschiedensten Fabrikate, ein paar Oldtimer-Motorräder und Autos konnten im traumhaften Obstgarten von Ulrich Schädle bestaunt werden. Nachbar Gerhard nahm mich bei der Ausfahrt am Nachmittag auf seinem Deutz-Bulldog mit. Bei strahlendem Sonnenschein reihte sich ein Bulldog hinter dem Anderen ein. Alle Plätze waren besetzt-aber nicht nur die Kinder hatten ein Lächeln auf dem Gesicht. Bei soviel Getucker schlägt einfach jedes Bulldogherz höher! Am Nachmittag gab es noch leckeren selbstgebackenen Kuchen und zum Ausklang spielte am Abend im Stadl eine kleine Abordnung des Ellgauer Musikvereins. Besonders gefreut hatten sich schon viele auf die Spansau, die es neben leckeren Grillschmankerln zu Essen gab. So ging ein erlebnisreicher Tag mit Oldtimerflair zu Ende und ganz Ellgau und Co freut sich schon auf das nächste Jahr!
1
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.