Ellinger Badmintonspieler starten erfolgreich in die neue Hobbyligasaison

Badmintonspieler aus Ellingen, Spalt und Eichstätt
Mit gleich zwei Siegen startete die Badmintonabteilung des UFC Ellingen erfolgreicher denn je in die neue Saison der freien und unabhängigen Hobbyliga Mittelfranken-Süd. Die Ligarunde startet in dieser Konstellation bereits in die dritte Runde. Nachdem Ellingen hier lange das Schlusslicht markierte, konnte die letzte Saison mit einem guten Platz im Mittelfeld abgeschlossen werden.

Trotz großer personeller Probleme - die Zahl der aktiven Spieler hat sich zwischenzeitlich von ca. 9-10 auf 4 reduziert - kann von einem mehr als guten Start gesprochen werden.

Am 22.09. waren die Spieler des TSV Georgensgmünd zu Gast. Die verkleinerte Besetzung konnte gegen die ebenfalls mit Personalmangel kämpfenden Gmünder mit 5:1 Spielen besiegen.

Es spielten: Stefanie Kohlmann (Damen-Einzel, Mixed), Achim Kohlmann (Herrendoppel 1, Herreneinzel 1), Tobias Benzinger (Herrendoppel 1, Mixed), Lukas Schwab (Herrendoppel 2) und Christian Wägemann (Herrendoppel 2, Herreneinzel 2).

3 Wochen später war die DJK Abenberg zu Gast. In etwas größerer Besetzung konnte hier ein 4:2-Sieg für Ellingen hart erkämpft werden. Wie erwartet stellten sich die Abenberger als harte Gegner heraus, sodass in gleich 3 von 6 Spielen ein dritter Entscheidungssatz nötig wurde.

Es spielten: Stefanie Kohlmann (Damen-Einzel, Mixed), Achim Kohlmann (Herrendoppel 1, Herreneinzel 2), Werner Rziha (Herreneinzel 1), Christian Wägemann (Herrendoppel 1), Tobias Benzinger (Mixed), Lukas Schwab (Herrendoppel 2) und Lukas Westinger (Herrendoppel 2).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.