Fischach: Opel landet im Graben

In Mering geriet ein 29-Jähriger, vermutlich aus Unachtsamkeit, in den Graben der Gegenfahrbahn. (Foto: Christoph Maschke)
Ein 29 Jähriger fuhr vergangenen Montag, gegen 13:30 Uhr, mit seinem Opel die Staatsstraße 2026 von Wollmetshofen in Richtung Fischach. Im Kurvenbereich geriet er vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts in das Bankett, lenkte gegen und kam über die Gegenfahrbahn nach links in den Graben. Dort stach er mit der Front seines Fahrzeuges ein und dieses stellte sich mit der rechten Seite auf.

Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.