Rangierunfall mit Traktor in Fischach: Rückwärts in Auto gefahren

Ein 24-jähriger Traktorfahrer hat beim Rückwärtsfahren in der Augsburger Straße in Fischach ein hinter ihm wartendes Auto übersehen. (Foto: Symbolbild-Traktor Strohballen Volker Schlichting - 123rf.de)

Ein 24-jähriger Traktorfahrer ist gestern Nachmittag um 17.10 Uhr in der Augsburger Straße in Fischach mit seinem Ladewagen rückwärts gefahren. Bei diesem Manöver hat er junge Mann ein hinter ihm wartendes Auto übersehen.



Wie die Polizei in ihrem heutigen Pressebericht mitteilte, streifte der junge Traktorfahrer den wartenden Toyota vorne links sowie an der Motorhaube. Es entstand ein Schachschaden von 4.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.