Theaterfreunde Siegertshofen führen "D'r Austragsschwindel" auf

Mit der bayerischen Komödie "D'r Austragsschwindel" stehen die Theaterfreunde Siegertshofen im Oktober auf der Bühne im örtlichen Vereinsheim. Foto: Walter Kleber


Die Theaterfreunde Siegertshofen bleiben auch in der kommenden Bühnensaison ihrem Lieblingsautor treu: mit einer weiteren hintersinnigen Komödie aus der Feder von Peter Landstorfer starten sie am Samstag, 1. Oktober, im örtlichen Vereinsheim in die neue Spielzeit. "D'r Austragsschwindel" kommt dieses Mal zur Aufführung.

Neben dem Textstudium ist es in Siegertshofen alljährlich vor allem das Bühnenbild, in das die Hobbymimen im Vorfeld des Premierenabends viel Aufwand und Herzblut stecken. Die Messlatte dafür liegt hoch. Man darf gespannt sein, was sich die phantasievollen Bühnenbauer heuer alles einfallen lassen. Mittlerweile haben die ersten Leseproben begonnen. Nach der Sommerpause geht es dann zum Endspurt auf die Bühne.

Kurz zum Inhalt des Stückes: Der verstorbene Gemüsebauer Karl Ackermayr senior hat in seinem Testament ebenso listig wie vorausschauend dafür gesorgt, dass seine Witwe, die "Kathl-Oma", auf jeden Fall noch fünf Jahre nach seinem Tod auf dem Hof ihres Sohnes einen "noblen" Austrag genießen kann. Nachdem nun vier Jahre vergangen sind, möchte die Kathl-Oma das letzte Jahr in besonderer Weise auskosten. Zusammen mit ihrem Hausarzt und Vertrauten Johann Piepenbrink schmiedet sie einen raffinierten Plan, der den Rest der Familie schier an den Rand des Wahnsinns treibt. Der Doktor überzeugt die Familie, dass die Wünsche der Oma exakt zu erfüllen sind, wenn sie weiterhin gesund bleiben und auch das fünfte Jahr noch überleben soll. Nach und nach entwickelt sich die ganze Geschichte zu einem turbulenten Austragsschwindel, der die großen und kleinen Schwächen der beteiligten Personen in bester Landstorfer-Manier aufdeckt und dabei auch dem Publikum wieder den Spiegel vorhält.

Zum Ensemble zählen heuer Marianne Koos, Brigitte Köbler, Stephanie Stammel, Andrea Ziegelmeier, Florian Auer, Hansjörg Erlinger, Dirk Gerlach und Rupert Oechsle. Im Hintergrund wirken Luise Erlinger, Brigitte Karlinger, Lena Ziegelmeier, Marion Kleber, Thomas Köbler und Udo Ziegelmeier mit.

Die Spieltermine sind: Samstag, 1. Oktober (Premiere), Sonntag, 2. Oktober, Samstag, 8. Oktober, Sonntag, 9. Oktober, Freitag, 14. Oktober, Samstag, 15. Oktober und Sonntag, 16. Oktober. Beginn ist am Freitag und an den Samstagen um 20 Uhr, an den Sonntagen bereits um 19.30 Uhr. Saalöffnung mit Bewirtung ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Karten gibt es ab sofort bei Luise Erlinger, Telefon 08204/429. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.siegertshofen.de. (Walter Kleber )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.