19-Jähriger aus Aichach missachtet Stoppschild: Unfall mit zwei Verletzten

Der 19-jährige Pkw-Fahrer verursachte einen Unfall mit einer 32-jährigen Fahrerin, weil er das Stoppschild übersehen hatte. (Foto: Dieter Gillessen)

Ein Unfall in Aichach hat sich in den frühen Morgenstunden am Sonntag ereignet. Ein 19-Jähriger missachtete ein Stoppschild und kollidierte mit einer vorfahrtsberechtigten 32-jährigen Verkehrsteilnehmerin.

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr in den Sonntag-Morgenstunden auf der Donauwörther Straße in östliche Richtung. Er missachtete das Stoppschild und fuhr in die Kreuzung mit der Schrobenhausener Straße ein. Zum selben Zeitpunkt befuhr eine 32-jährige und ihr 29-jährigen Beifahrer mit einem Pkw die Schrobenhausener Straße in südliche Richtung, auf der ihnen die Vorfahrt gewährleistet war.
Der Pkw der Frau krachte mit der Front in die linke Seite des Pkw des 19-jährigen. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrtüchtig waren.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 11000 Euro. Der 19-jährige, sowie der Beifahrer des vorfahrtsberechtigten Pkw wurden leicht verletzt und durch einen Rettungswagen in das Krankenhaus Aichach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.