Abgelenkter Aichacher verursacht kilometerlangen Stau auf der AIC 25

Ein unaufmerksamer Aichacher verursachte durch einen Auffahrunfall einen kilometerlangen Stau auf der AIC 25. (Foto: Joerg Hackemann-123rf.de/Symbolbild)
Friedberg: AIC 25 |

Ein 52-jähriger Aichacher ist abgelenkt gewesen, als er gestern gegen halb Fünf mit seinem VW Passat auf der AIC 25 gefahren ist.

Auf Höhe der Abfahrt Stätzling gab es einen Rückstau. Der Aichacher erkannte diesen zu spät und fuhr fast ungebremst in einen Firmen-BMW einer Neusäßer Firma.
Dieser wurde noch in den Renault eines 59-jährigen Friedbergers geschoben.

Kilometerlanger Stau durch anschließende Bergungsarbeiten

Niemand wurde verletzt, jedoch enstand am VW und am BMW Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden betrug circa 22000 Euro und es gab wegen der Bergungsarbeiten im Berufsverkehr einen kilometerlangen Stau auf der AIC 25.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.