Angestellte erwischen Ladendiebin in Friedberg

Eine 53-jährige Frau wollte am Mittwoch nicht bezahlen. Davor hatte sie in einem Friedberger Möbelhaus Waren im Wert von 370 Euro eingepackt. Foto: David Libossek

Angestellte eines Möbelhauses in Friedberg haben am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr eine „dreiste Ladendiebin“ nach einem Diebstahl gestellt.

Laut Polizei hatte die 53-Jährige verschiedene Waren im Wert von rund 370 Euro eingepackt und wollte, ohne zu zahlen, verschwinden. Die hinzugezogene Polizeistreife entdeckte bei der Durchsuchung ihres Autos weiteres Diebesgut. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.