Betrunken und bekifft: Friedberger Polizei zieht zwei Autofahrer aus dem Verkehr

Einer der Autofahrer stand unter dem Einfluss von Cannabinoiden. (Foto: Symbolbild, Sarra22 - 123rf.de)

Gleich zwei fahruntüchtige Männer hat die Friedberger Polizei am Wochenende von der Straße geholt. "Die Weiterfahrt wurde unterbunden", schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Beamte unterzogen einen 54-jähriger am Samstagnachmittag gegen 13 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Dasing einer Verkehrskontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann aus Dasing unter Drogeneinfluss stehen könnte. "Der Vortest war dann auch positiv auf Cannabinoide", berichtet die Polizei, was eine Blutentnahme nach sich zog. Der Fahrer musste seinen Autoschlüssel für 24 Stunden abgeben. Nun erwarten ihn ein Bußgeldverfahren, mindestens ein Monat Fahrverbot und die Prüfung, ob er charakterlich zum Führen eines Kfz geeignet ist.

Einen Autofahrer in Mering kontrollierten Beamte Sonntagnacht gegen 22.30 Uhr. Da den Streifenbeamten Alkoholdunst entgegenschlug, wurde mit dem 57-jährigen Meringer ein Alkoholtest durchgeführt, der auch vor Gericht verwertet werden kann. Dieser fiel mit 0,66 Promille positiv aus. Auch hier wurde der Pkw verkehrssicher abgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.