Einbruch in Einfamilienhaus in Friedberg - Polizei sucht nach Zeugen

Einbrecher durchwühlten ein Einfamilienhaus in der Simpertstraße in Friedberg. Der Diebstahlschaden liegt im fünfstelligen Bereich, so die Polizei. (Foto: Christoph Maschke)

Einbrecher haben in der Nacht auf Freitag die Abwesenheit der Hausbesitzer ausgenutzt, um in ein frei stehendes Einfamilienhaus in der Simpertstraße im Friedberger Norden einzubrechen. Sie erbeuteten Schmuck und Uhren, Schuhe und Accessoires von namhaften Modedesignern.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Kriminellen offensichtlich „ausbaldowert“, dass niemand zu Hause ist. Sie drangen über die nicht einzusehende Südseite in das Haus ein. Dazu schoben sie einen herunter gelassenen Rollladen hoch und hebelten mit „Brachialgewalt“ das Fenster auf. Sie durchwühlten das gesamte Haus, wobei ihnen Schmuck und Uhren in die Hände fielen. Auch nahmen sie Schuhe und Accessoires von namhaften Modedesignern mit.
Der Diebstahlschaden liegt im fünfstelligen Bereich, der Sachschaden bei etwa 2000 Euro. Die Friedberger Polizei sucht nach Zeugen: Wer hat im Gebiet der Wulfertshauser Straße, Josef-Baumann-Straße, Simpertstraße, Ernst-Mezger-Straße und Lechrainhöhe verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter Telefon 0821/ 323-1710 entgegen. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.