Feuerwehr Friedberg bekam Besuch aus der Steiermark

Stadtführung mit Cordonisten
Ein Wochenende lang bekam die Feuerwehr Friedberg Besuch von ihren steirischen Kollegen . Am Freitagabend empfingen die Bayern ihre Freunde im Gasthaus Indichs, da die Steirer in der Kußmühle übernachteten. Den Samstagvormittag hatten die Steirer zur freien Verfügung, bis dann um 14.00 Uhr eine geführte Stadtbesichtigung stattfand. Begleitet wurde die Stadtführung durch die Cordonisten . Am Samstagabend fand dann im Feuerwehrhaus ein kameradschaftlicher Festabend statt, der durch den 1.Vorsitzenden Markus Rietzler und den 1. Bürgermeister Roland Eichmann eröffnet und durch die Blasmusikkapelle „Hopfenblech“ begleitet wurde. Zu essen gab es das typisch Steirische „Kistenfleisch“ das die Österreicher bei uns zubereiteten. Hierfür nochmals ein Herzliches Vergelt`s Gott. Viele Freundschaften wurden hierbei vertieft. Am Sonntagmittag hieß es dann leider wieder Abschied nehmen und die Steirer fuhren nach Hause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.