Friedberg: Wiederholungstäter fährt ohne Führerschein

Ein 36-jähriger Kleintransporterfahrer saß am 24. April bei einer Polzeikontrolle ohne Fahrerlaubnis am Steuer. Er hatte seinen Führerschein zuvor wegen Trunkenheit im Verkehr verloren. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)
Friedberg: Friedberg |

Ein Kleintransporter ist einer Streife der Polizeiinspektion Friedberg am Montag, 24. April gegen 8.00 Uhr in einem Friedberger Ortsteil aufgefallen.

Bereits im März stellte die Polizei den Führerschein des 36-jährigen Fahrers wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sicher.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser zwar nüchtern, allerdings jetzt ohne Fahrerlaubnis am Steuer saß, weshalb er noch eine Anzeige bekommt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.