Friedberger Polizei erwischt Raser: Mann mit 125 Stundenkilometern am Ortsausgang unterwegs

Die Friedberger Polizei hat eine Geschwindigkeitsübertretung von 75 Stundenkilometern gemessen. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Ein Raser ist der Friedberger Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ins Netz gegangen. Beamte standen mit Laser-Pistole von 0.30 bis 2 Uhr nachts an der Aichacher Straße am Ortsausgang Friedberg.

Bei den Messungen ging der Polizei ein Fahrer ins Netz, der 75 Stundenkilometer schneller unterwegs war, als den am Ortsausgang zulässigen 50 Stundenkilometern.
Den Fahrer erwarten mindestens 480 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.