Gartenhütte in Brand: 10 000 Euro Schaden

Eine Gartenhütte in Friedberg stand lichterloh in Brand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Mascke)

Zwei Männer im Alter von 35 und 29 Jahren haben am Samstag bemerkt, dass eine von ihnen genutzte Gartenhütte in Friedberg lichterloh brannte.



Sie hatten dort eigenen Angaben zu Folge zuvor an einem Außenkamin ein Feuer entzündet, um sich Essen zuzubereiten und waren anschließend wieder zum Angeln an den angrenzenden Baggersee gegangen. Möglicherweise wurde dabei die Glut nicht gänzlich gelöscht und das auflodernde Feuer beschädigte nicht nur die Gartenhütte mitsamt der Anbauten, sondern auch einen Holzstapel auf dem Nachbargrundstück.
Es entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Augsburg geführt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.