Nach Brand in Western City in Dasing: Polizei nennt wahrscheinliche Brandursache

In der Western City ging am vergangenen Freitag ein Stall in Flammen auf. (Foto: Foto: Jürgen Mika)
Nach dem Brand einer Reithalle in der Western City in Dasing in der vergangenen Woche teilt die Polizei nun neue Informationen zum Stand der Ermittlungen mit.

Ermittlungen der Brandfahnder der Kripo Augsburg legen nun nahe, "dass eine Vorsatztat (Brandstiftung) nach jetzigem Kenntnisstand wohl ausgeschlossen werden kann", schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht.

Als Brandursache kommt am ehesten ein technischer Defekt im Inneren der abgebrannten Reithalle in Frage.

Gegen 5.30 Uhr war am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Eine Frau wurde leicht verletzt. Der Brand verbreitete sich von einem Strohlager einer Reithalle aus und beschädigte zwei Wohnungen über der Halle. Sämtliche Personen sowie die circa 20 Pferde, die im Bereich der Reithalle untergerbacht waren, konnten in Sicherheit gebracht werden.

Der Brand war gegen 8 Uhr gelöscht. Der Schaden wird auf bis zu 700.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.