“Pass gut darauf auf“ - Fünf Gänse finden in Derching ein neues Zuhause

Fünf Gänse beschäftigten die Friedberger Polizei am Wochenende. Foto: David Libossek

Einen kuriosen Fall meldete die Friedberger Polizei am Sonntag – denn der oder die Täter nahmen nichts mit. Im Gegenteil: Sie stellten etwas dazu.

Ein Unbekannter brach, ohne etwas zu beschädigen, in der Zeit von Freitag, 21 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, in ein Freigehege in Derching an der Neuen Bergstraße ein. In dem Gehege sind bereits 150 Gänse und Hühner untergebracht. Der oder die Täter stellten nun einen 20-Liter-Sack Futter, versehen mit einem Briefkuvert, in das Gehege – und dazu fünf wohlgenährte Gänse.
In dem Briefkuvert befanden sich laut Polizei ein 20-Euro-Schein und eine Notiz mit den Worten “Pass gut darauf auf“. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.