Radfahrer stützt am nördlichen Ufer der Lechstaustufe 23: BMW X1 in braunmetallic beschädigt?

Ein Radfahrer stieß am Sonntag, 5. Februar, mit einem Fußgänger am nördlichen Ufer der Lechstaustufe 23 zusammen. Dabei wurde der Radfahrer verletzt und ein BMW X1 möglicherweise beschädigt. Falls dies zutrifft, soll der Fahrzeugbesitzer sich bei der Polizei melden. (Foto: Christoph Maschke)

Ein Radfahrer stieß am Sonntag, 5. Februar, mit einem Fußgänger am nördlichen Ufer der Lechstaustufe 23 zusammen. Dabei wurde der Radfahrer verletzt und ein BMW X1 möglicherweise beschädigt. Falls dies zutrifft, soll der Fahrzeugbesitzer sich bei der Polizei melden.

Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr war ein 30-jähriger aus Gablingen am nördlichen Ufer der Lechstaustufe 23 zu Fuß auf dem Radweg unterwegs. Aus Unachtsamkeit stieß er mit einem Radfahrer zusammen, der daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Radfahrer meinte, er habe bei dem Sturz einen BMW X1 in braunmetallic gestreift, war sich aber nicht sicher. Der Gablinger verband den Radfahrer dann noch mit seinem Verbandskasten an seinem Auto. Danach wollte beide nach dem X1 sehen, dieser war jedoch in der Zwischenzeit weg gefahren.
Der Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei unter 0821 / 323 17 10 zu melden, falls bei ihm ein Schaden entstanden ist. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.