Rentner stürzt, Polizei hilft: Friedberger Lehrer ruft Polizei "als Freund und Helfer"

Beamte halfen einem Rentner zurück in sein Elektromobil. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)
Eine Streife der Friedberger Polizei ist am Donnerstagmittag von einem 47-jährigen Lehrer aus Friedberg angerufen worden. Er war auf einem Spazierweg, der entlang der Friedberger Ach verläuft, unterwegs. Dabei hatte er einen 78-jährigen Rentner gefunden, der aus seinem Elektromobil gestürzt war, als er seine verlorene Krücke aufheben wollte.

Leider konnte der Lehrer den Gestürzten nicht alleine in den elektrischen Rollstuhl zurücksetzen. Mit vereinten Kräften gelang dies schließlich, der Rentner bedankte sich und konnte seine Sonnenschein-Tour fortsetzen.
(pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.