Unfall auf der A 8: 19 000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall ist es auf der A 8 gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise. (Foto: Janina Funk)

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 33-jährigen Hyundai-Fahrer und einem unbekannten Golf-Fahrer ist es am Sonntag gegen 9.10 Uhr auf der A 8 gekommen.

Der Hyundai-Fahrer war auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor der Ausfahrt Dasing unterwegs. Er hatte zunächst mit hoher Geschwindigkeit einen anderen Autofahrer auf der ganz linken Fahrspur überholt und wollte im Anschluss auf die mittlere Fahrspur wechseln. Zeitgleich wollte aber auch der Fahrer eines VW Golf von der rechten auf die mittlere Fahrspur wechseln. Als nun beide Fahrzeuge aufeinander zusteuerten, vollzog der Hyundai-Fahrer ein Ausweichmanöver nach links. Dabei brach ihm das Heck aus, sein Fahrzeug schleuderte nach rechts, schlug dann zunächst in der Außenschutzplanke ein, schleuderte weiter nach links und prallte danach gegen die Mittelschutzwand. Hier schlitterte er noch circa 50 Meter entlang und kam etwa 300 Meter weiter endgültig auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der Hyundai hatte sich beim Schleudern mehrfach um die eigene Achse gedreht.

Ein anderer Autofahrer hielt anschließend an und kümmerte sich um den 33-jährigen Fahrer, der mit dem Schrecken davon kam, aber ansonsten keine sichtbaren Verletzungen erlitt. Der Golf-Fahrer hielt ebenfalls an, seine Beifahrerin stieg aus und erkundigte sich auch nach dem 33-Jährigen. Der Golffahrer selbst stieg nicht aus, sondern fuhr anschließend mit seiner Begleiterin einfach weiter.
Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich laut Zeugenaussagen um einen silbernen/grauen VW Golf mit dem Teilkennzeichen STA-VK oder STA-RK mit drei Ziffern gehandelt haben.
Am Hyundai entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 15 000 Euro, die Beschädigungen an der Autobahn belaufen sich auf rund 4 000 Euro.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Gersthofen unter 0821/323 1910.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.