Unfall nach Herzinfarkt im Auto

Unfall nach Herzinfarkt. Foto: © Joerg Hackemann / 123rf.de

Ein Autofahrer hat am Mittwoch in seinem Wagen einen tödlichen Herzinfarkt erlitten. Er fuhr in den Gegenverkehr und verursachte einen Unfall.

Um kurz vor 10 Uhr fuhr der 78-Jährige mit seinem Fahrzeug in Friedberg auf der Münchner Straße in Richtung Kreisverkehr Bahnhofsbrücke. Auf diesem Weg erlitt der Mann allem Anschein nach einen tödlichen Herzinfarkt. Er geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen. Trotz sofortiger Reanimation des 78-Jährigen durch Zeugen verstarb er noch an der Unfallstelle.

Bei dem Unfall wurde zudem eine Frau verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Friedberger Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Gesamtschaden liegt bei rund 12.000 Euro, schätzt die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.