Unfall nach riskantem Überholmanöver: Motorradfahrer kracht in Auto

Im Gemeindegebiet Derching, vor Frechholzhausen, kam es am Sonntagmittag zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer. (Foto: Symbolbild, Joerg Hackemann-123rf.de)

Durch ein gewagtes Überholmanöver hat ein 44-jährigen Motorradfahrer auf der Frechholzhauser Straße am Sonntagmittag gegen 13 Uhr einen schweren Unfall verursacht.

Der 44-jähriger Affinger fuhr mit seiner schweren „Ducati Monster“ im Gemeindebereich Derching auf der Frechholzhauser Straße Richtung Frechholzhausen hinter einem Auto her. Zu Beginn der Kuppe, circa 400 Meter vor dem Wald, überholte er diesen Pkw mit hoher Geschwindigkeit, obwohl der Gegenverkehr und die Strecke für ihn nicht einsehbar war.

Motorradfahrer prallt in Wagen

Gleichzeitig bog ein 81-jähriger Rentner von einem Feldweg am Waldrand nach rechts auf die Straße ab, indem er sich laut Zeugen vorsichtig hineintastete. Der Rentner unterschätzte wohl die hohe Geschwindigkeit des Motorradfahrers und dieser konnte deswegen nicht mehr rechtzeitig abbremsen. So stieß er vorne links in die Seite des Skoda und wurde durch die physikalischen Kräfte gegen die Windschutzscheibe und auf die Straße geschleudert.

Sofort kümmerten sich Ersthelfer um den verletzten Motorradfahrer, der in das Krankenhaus Friedberg eingeliefert wurde. Am Motorrad entstand mit circa 8000 Euro Totalschaden, am Wagen des 81-Jährigen ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.