Ungebetener Besuch im Krankenhaus

Zwei Männer in Friedberg hatten einiges getrunken. Danach machten sie es sich im Friedberger Krankenhaus gemütlich. (Foto: Christoph Maschke)


Zwei betrunkene Männer haben es sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr im Friedberger Krankenhaus gemütlich gemacht.

Da die Männer trotz Aufforderung nicht gehen wollten, musste eine Polizeistreife eingreifen. Als die Streife eintraf, hatte sich einer der beiden bereits davongemacht, so die Polizei. Der Mann andere schlief besoffen auf dem Sofa im Eingangsbereich. Die Beamten weckten ihn und sprachen einen Platzverweis aus. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.