"Verhinderter Tarzan" beschädigt Verkehrszeichen in Friedberg

In Friedberg trieb ein "verhinderter Tarzan" sein Unwesen. Der Unbekannte hängte sich an ein Verkehrsschild. (Foto: Christoph Maschke)

Ein "verhinderter Tarzan" war am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr am Marienplatz in Friedberg unterwegs.

Der Unbekannte hängte sich laut Friedberger Polizei "vor lauter Jux und Tollerei" vor dem Rathaus an das Verkehrsschild „Zebrastreifen“, das immerhin in 2,50 Meter Höhe angebracht ist. Hierbei riss er eine Metallhalterung ab. Die gemeinschädliche Sachbeschädigung in Höhe von etwa 100 Euro muss der Steuerzahler zahlen. Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter Telefon 0821/323-1710 entgegen. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.