Verwüstung der Grünfläche vor dem Krematorium "Am Silbermannpark"

Ein Münchner Lkw-Fahrer hat die Grünanlage vor dem Krematorium am Silbermannpark verwüstet. (Foto: Symbolbild - 43880718_m,123rf.de)

Ein Zeuge hat beobachtet, wie gestern Mittag ein Münchener Lkw in die Straße zum Krematorium „Am Silbermannpark" gefahren ist. Beim Wenden hat der Lkw-Fahrer die Grünfläche vor dem Krematorium zerstört.


Laut Zeugenaussage hatte sich der Münchner wohl verfahren und wollte wenden. Bei diesem Manöver fuhr er über die Grünanlage vor dem Krematorium, wo er einen Schaden von rund 1000 Euro verursachte. Der Lkw-Fahrer kümmerte sich jedoch nicht weiter um die Zerstörung, sondern lieferte seine Fracht bei einer Firma in der Nähe ab. Dort wurde der Mann von der alarmierten Polizei gestellt und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.