Western City: Kripo geht von Brandstiftung aus - Belohnung ausgesetzt

Ende Juli wütete ein Großbrand in der Western City. (Foto: Monika Grunert Glas)
Nach dem Großbrand in der Dasinger Western City geht die Polizei nun von Brandstiftung aus. Ermittlungen der Kripo Augsburg in Zusammenarbeit mit mehreren Sachverständigen hätten nun den Verdacht erhärtet, dass ein oder mehrere Brandstifter am Werk waren, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht am Donnerstag.

Mittlerweile wurde seitens des Bayerischen Landeskriminalamtes auch eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des oder der Täter(s) führen.

Zusätzlich wurden von privater Seite (Versicherung) weitere 10.000 Euro zur Aufklärung der Tat beziehungsweise zur Ergreifung des /der Täter(s) ausgelobt. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.