10 % DKMS-Typisierte im Landkreis Aichach-Friedberg - Das Ziel rückt näher!

Über 2.000 hilfsbereite Mitbürger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ließen sich 2016 bei den verschiedensten Aufrufen oder auf dem Postweg bei der DKMS gemeinnützigen GmbH (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) aufnehmen - viele davon bei den Aufrufen DKMS-Leben-spenden-macht-Schule an den Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land und an der Fachoberschule. Herzlichen Dank dafür!

Mit den kürzlichen Ortsaktionen in Gundelsdorf, Rinnenthal und Ottmaring, der Typisierungsaktion an der Krankenpflegeschule Aichach und der DITIB-Gemeinde Aichach, dem Aufruf der Auszubildenden der Raiffeisenbank Kissing-Mering sowie weiterenAktionen stehen zum Jahresende 2016 aktuell 12.966 Bürger aus Aichach-Friedberg bei der DKMS gemeinnützigen GmbH (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) als potentielle Lebensspender zur Verfügung.

Das Ziel – 10 % Typisierte im Landkreis Aichach-Friedberg - mit seinen 130.916 Einwohnern rückt damit immer näher.Wer „“knackt“ 10 % Typisierte im Landkreis?
Auch Sie (17 – 55 Jahre) möchten sich noch auf dem Postweg mit einem Wangenabstrich bei der DKMS aufnehmen lassen oder einen überschaubaren Aufruf in Ihrer Gemeinde, Ihrem Verein oder Ihrem Unternehmen starten? Dann warten Sie nicht – vielleicht wartet ein Patient genau auf Sie! Viele Informationen finden Sie unter www.dkms.de. Vor Ort hilft gerne auch Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS, Tel. 08276 1567.

Für jede Typisierung fallen bei der DKMS Unkosten in Höhe von 40 Euro an. Hier ist sie auf Spenden angewiesen. Jeder weitere Euro ist – ohne Altersgrenze - herzlich willkommen auf dem DKMS-Spendenkonto zur Finanzierung der Typisierungen der hilfsbereiten jungen Menschen:

Das DKMS-Spendenkonto besteht bei der
VR Bank Neuburg-Rain eG IBAN DE80 72169756 0000 627569
BIC GENODEF1ND2 Verwendungszweck: für die Jugend aus (Ihrem Ort).
Bitte geben Sie für die Spendenquittung Ihre vollständige Andresse an.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.