Aufbruch ins Ungewisse

(Foto: Foto: Kurt Diemberger)
Der Deutsche Alpenverein Sektion Friedberg lädt für Freitag, 20. November, um 20 Uhr zu einem Multivisionsvortrag in die Friedberger Stadthalle ein, Aichacher Straße 7. Kurt Diemberger wird über seine Tour K2 – Everest – Nanga Parbat – Nepal sprechen und Bilder zeigen. Diemberger, 1932 in Villach geboren, blickt auf eine lange alpine Karriere zurück, die in den 1950er Jahren mit schweren Fels- und Eistouren in den Alpen begann. Neben Hermann Buhl ist er der einzige Alpinist, dem die Erstbesteigung von zwei Achttausendern gelungen war (Broad Peak 1957, Dhaulagiri 1960).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.