Der Menschler® Gereon Jörn zeigt bei WISSENTANKEN wie Menschen ticken.

Wann? 16.10.2017 19:00 Uhr

Wo? GOLDEN AMBER, Paul-Lenz-Straße 6, 86316 Friedberg DE
Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für einen interessanten Vortrag mit Gereon Jörn, im Rahmen der Vortrags-Reihe "WISSENTANKEN". (Foto: Lilien Wege)
 
"Ich freue mich auf einen spannenden und unterhaltsamen Abend mit Ihnen", Ihr Gereon Jörn (Foto: SPRECHERHAUS)
Friedberg: GOLDEN AMBER |

Potenzial ist alles, was in uns steckt – wir müssen es nur entfalten.



Gereon Jörn ist Experte für das Menscheln und für empfängerorientierte Kommunikation, er vermittelt seinem Publikum auf lebendige und unterhaltsame Art und Weise, dass es absolut wichtig ist zu wissen, wie der Empfänger tickt. Gereon Jörn übernahm mit Anfang 20 den Vertrieb eines Unternehmens und verkaufte dort im ersten Jahr so viel, wie das Unternehmen in den elf Jahren zuvor. Als Unternehmer führte er dann zusammen mit einem Partner ein Unternehmen zum Erfolg. Dadurch sind seine Vorträge so praxisnah, lebendig und kurzweilig und doch nachhaltig! Aus der Praxis für die Praxis! Als Autor veröffentlichte er unter anderem das Audio Programm "Der Umsatz-Menschler®" und das "Gücks-Menschler® Tagebuch." In seinem Vortrag am Montag, 16. Oktober, geht’s um Menschenkenntnis & Charakterkunde: Einer der wichtigsten Faktoren für ihren Erfolg ist ihre Fähigkeit, mit anderen Menschen umzugehen. Darum bedarf es dem Wissen um die Grundcharaktere/- verhalten der Menschen.

Worauf Sie sich freuen dürfen, erklärt Ihnen der Menschler® in ein paar ganz persönlichen Zeilen:

Derzeitig wird fast jede zweite Ehe geschieden. Ein hoher Prozentteil davon in den ersten fünf Jahren. Die Wartezimmer von Psychologen und Therapeuten sind gefüllt von Menschen, weil sie nicht die Erziehung erhalten haben, die sie brauchten. Der größte Teil der deutschen Arbeitnehmer fühlt sich nicht emotional mit Ihrem Unternehmen verbunden. Sie würden weder die eigenen Produkte noch den Arbeitgeber weiterempfehlen. Das ist Deutschland 2017. Woran es hauptsächlich fehlt ist Menschlichkeit. Wir beurteilen andere Menschen nach unseren eigenen Werten. Dies ist auch die häufigste Ursache für Konflikte. Wenn jemand nicht unserem Wertesystem entspricht, dann verurteilen viele Menschen andere. Es menschelt einfach zu wenig.

Im Fokus von Gereon Jörn liegt es, dass Zuhörer ihr Potenzial entfalten. Dies auch im Bereich des „Menscheln“ miteinander. Potenzial ist alles, was in uns steckt. Nur einen geringen Teil nutzen wir häufig aus. Dieses gilt es zu entfalten, umso besser miteinander zurechtzukommen.

Dabei ist es nicht kompliziert zu erkennen, wie Menschen ticken. Doch wir haben Wissen, welches bereits seit 2.500 Jahren existiert einfach vergessen. Gereon Jörn vergleicht es mit einem Suchbild. Wenn jemand das erste Mal ein Suchbild in einer Zeitung sieht, dauert es einige Zeit bis alle Fehler gefunden sind. Wenn jedoch die Fehler bekannt sind, also z.B. beim späteren zweiten Blick klappt dies viel schneller. So ist es möglich in wenigen Sekunden zu erkennen, wie Menschen ticken.

Alles bzw. vielen, was ungewohnt ist schwer. Doch wenn wir es immer wieder tun und eine Gewohnheit schaffen, wird es leicht. Ein guter Vergleich ist das Autofahren. Während die erste Fahrstunde noch anstrengend ist und die gesamte Aufmerksamkeit fordert. Doch wenn das Autofahren zur Gewohnheit geworden ist, können neben dem Fahren noch andere Dinge wie z.B. Telefonate, Unterhalten getan werden.

Viele Deutsche sind Wissensriesen und Umsetzungszwerge. Wir haben eine hohe Wissenskompetenz und sind gut ausgebildet. Doch häufig können wir dieses Wissen nicht vermitteln. Der Flaschenhals zum Erfolg ist dabei für viele Menschen die Menschenkenntnis. Denn wir werden nur mit und durch andere Menschen erfolgreich.

Dabei ist ein häufiges Vorurteil gegenüber der Charakterkunde, dass dies eine Art Schubladendenken sei. Ohne die Charakterkunde haben Menschen häufig das Denken in richtig und falsch. Dies sind auch nur Schubladen. Doch Menschen sind nicht richtig oder falsch. Sie sind einfach nur anders und anders ist immer nur eine andere Form von richtig.
Die Schubladen erhalten nun eine andere Definition und sollten nie geschlossen werden. Denn dann drohen sich Menschen immer nur die Finger zu klemmen.

Die Toleranz wird erhöht. Das Verständnis gegenüber anders tickenden Menschen wird geschaffen. Dabei muss niemand einverstanden sein. Es werden einfach andere Beziehungen ermöglicht, die in der Führung andere Teams, im Verkauf andere Umsätze und in Liebesbeziehungen andere Intensitäten erzielt.

"Ich freue mich auf einen spannenden und unterhaltsamen Abend mit Ihnen", Ihr Gereon Jörn

Eintrittskarten:
Seien Sie live dabei und sichern Sie sich einen Platz im Golden Amber, der Einlass beginnt um 19 Uhr und der Vortrag findet von 19.30 Uhr bis 21 Uhr statt. Die Einzelkarte bekommen Sie für 39,- € (inkl. MwSt.). Es gibt einen attraktiven Vorteilspreis von 29,- € (inkl. MwSt.) für gewerbliche Kunden der StadtZeitung und Abonnenten der Aichacher Zeitung. Bestellungen ganz einfach per E-Mail an info@sprecherhaus.de, oder per Telefon unter 02561 - 69 565170 oder auch im Online-Ticketshop unter www.sprecherhaus-shop.de.


Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für den Vortrag am Montag, 16. Oktober, von 19.30 bis 21 Uhr mit Gereon Jörn, im Rahmen der Vortrags-Reihe "WISSENTANKEN".

Verlosungsschluss ist am Donnerstag, 12. Oktober, um 10 Uhr.

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.