Friedberg feiert Friedensfest

Der Innenstadt-Koordinator des Aktiv Rings Friedberg im Interview.
Herr Weindl, Sie als Innenstadt-Koordinator des Aktiv Rings Friedberg können doch sicher Auskunft über den 8. August geben, wenn es heißt „Friedberg feiert Friedensfest“.

Was ist der Anlass und woher kommt der Name?
H. Weindl
Am 8. August feiert Augsburg beim Augsburger Friedensfest den paritätischen Frieden der Konfessionen. Die Bürger nutzen diesen Feiertag traditionell gerne zum Bummeln und Abschalten im benachbarten Umland. Der Name „Friedberg“ leitet sich historisch von „Friede auf dem Berg“ ab. Es liegt also nahe, mit unseren Augsburger Nachbarn und Freunden gemeinsam das Friedensfest zu feiern.

Wer ist der Initiator dieser Aktion?
H. Weindl
Initiator ist der Aktiv Ring Friedberg mit Unterstützung der Stadt Friedberg. Schon seit vielen Jahrzehnten lädt der Aktiv Ring, unter dessen Dach viele Friedberger Gewerbetreibende und Einzelhändler vereint sind, zu diesem besonderen Tag ein.

Wer bringt sich in diese Aktion mit ein?
H. Weindl
Am 8. August zeigt sich ganz Friedberg von seiner schönsten Seite. Nicht nur dass die historische Innenstadt festlich herausgeputzt ist und allein schon eine Besichtigung wert ist – viele Geschäfte, Restaurants und Bars halten an diesem Tag besondere Angebote und Attraktionen für ihre Gäste bereit. Auch der Jugendrat der Stadt Friedberg wird sich mit Überraschungsaktionen beteiligen.

Was können die Besucher in Friedberg erwarten?
H. Weindl
Was viele nicht wissen, Friedberg liegt ebenso wie Augsburg an der romantischen Straße und steht seinen weit bekannteren Partnern wie Augsburg, Landsberg oder Füssen an Historie in wenig nach. Inspiriert vom bunten Treiben auf den Straßen bietet sich an diesem Tag eine wunderbare Gelegenheit, auch die weniger belebten Gassen, Winkel und Ecken – wie z.B. die historische Stadtmauer zu erkunden und zu bestaunen.

Am 8. August findet auch das Friedberger Volksfest statt. Veranstalter ist der Verkehrsverein Friedberg unter deren Dach auch der Aktivring ist. Gibt es gemeinsame Initiativen mit dem Volksfest?
H. Weindl
Ja, hier treten beide Verbände Hand in Hand auf. Viele teilnehmende Geschäfte halten für ihre Kunden Gutscheine für das Friedberger Volksfest bereit. Wer also nach dem Flanieren durch Friedbergs Altstadt noch nicht genug hat, kann den Tag bei einem Bummel auf dem Volksfest ausklingen lassen. Da kommen alle auf Ihre Kosten - Erwachsene und Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.