Generationenwechsel beim Friedberger Jugendclub

Der Friedberger Jugendclub ist gut gerüstet für die Zukunft
Mitte Oktober war es wieder soweit, die Jahreshauptversammlung des Jugendclubs sowie die Neuvergabe der Ämter stand auf der Tagesordnung. Auch der Jugendclub hat mit einem zunehmenden Nachwuchsproblem zu kämpfen, bereits im Vorfeld war unklar, wer die Nachfolge von Kai Schäfer, dem bisherigen ersten Vorsitzenden des Jugendclubs übernehmen könnte. Nachdem zunächst zwei potentielle Kandidaten absprangen, war man äußerst überrascht und erfreut mit Florian Croseck, der bereits das Amt von 2012-2014 inne hatte, einen motivierten und bereits erfahrenen Nachfolgekandidaten gefunden zu haben.
Die Jahreshauptversammlung bot einen alljährlichen Rückblick über Aktionen, Veranstaltungen und errungene Erfolge des Vereins. Im Anschluss wurden alle Ämter neu gewählt mit folgenden Ergebnissen:

1.Vorstand - Florian Croseck, 2. Vorstand - Oleg Michailov, Kassenwart - Claus Wagner,
Pressewart - Claudia Egger, Schriftführer - Marco Scholz.

Der Beirat besteht aus: Kevin Weichenberger, Simon Kracker, Robin Hamann, Younes Schwarz und Kai Schäfer.


Die Vorstandschaft wurde mit teils neuen Mitgliedern entscheidend verjüngt, um in Zukunft den Fortbestand des Jugendclubs mit neuen, erfrischenden und jugendbezogenen Ideen erfolgreich weiterführen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.