"Mittendrin" am Marienplatz

Überregionale und regionale Bands sind mit dabei - ebenso zwei aus Friedberg "Sicksation" (Foto) und die Schülerband der Realschule. Foto: Sicksation

Das Friedberger Musikfestival "Mittendrin" geht in die sechste Runde: Am ersten Juliwochenende bebt die Bühne am Marienplatz. Musikalische Abwechslung ist garantiert.

Bereits zum sechsten Mal findet in Friedberg das kostenlose Musikfestival "Mittendrin" statt, das aus dem Veranstaltungskalender der Stadt inzwischen nicht mehr wegzudenken ist. Alle drei Jahre wird am Marienplatz für zwei Tage eine Livebühne aufgebaut, wo alte Musikhasen und junge Talente ihr Können zum Besten geben und das Publikum zum Mitsingen, Mittanzen und Mitklatschen animieren - eben "Mittendrin" statt nur dabei. Wer nur lauschen möchte, ist selbstverständlich auch willkommen. Am Freitag, 3. Juli, um 18 Uhr fällt der Startschuss für das diesjährige zweitägige Festival.

Für Stimmung sorgen überregionale und regionale Bands, mit "Sicksation" und der Schülerband der Realschule sind auch zwei aus Friedberg dabei. Als Headliner werden "The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra" am Freitag und "Mr. Hill" am Samstag jeweils von 22 bis 24 Uhr spielen. Neben einer Formation des Tanzstudios dance & more werden außerdem die Bands "Natural Needs", "Blind Capitals" und "Based on a true story" auftreten. Das Organisatorenteam um Jugendrat, Jugendclub und Stadtjugendpfleger Matthias Hauskrecht hat versucht, eine gute Mischung verschiedenster Musikrichtungen hinzubekommen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. "Wir wollen ein breites Publikum jeden Alters ansprechen, nicht nur die junge Generation. Jeder ist willkommen", so Hauskrecht.

Neben der musikalischen Unterhaltung ist auch ein künstlerisches und sportliches Rahmenprogramm geplant. Es wird zwei Tage lang einen Sprayer-Workshop geben, bei dem jeder Interessierte diese Kunstform unter professioneller Anleitung ausprobieren kann. Eine große Holztafel steht dafür zur Verfügung. Der Jugendclub will außerdem ein Torwandschießen veranstalten. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 18 Uhr und am Samstag um 16 Uhr. An beiden Tagen endet das Festival um 24 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.