Reges Interesse beim Infotag im Musikpavillon der Stadt Friedberg

Nora Berz stellt gekonnt das Waldhorn vor.
Friedberg: Musikpavillon |

Auf reges Interesse stieß auch in diesem Jahr wieder der Infotag der Friedberger Schule für Musik und der Jugendkapelle Friedberg. Im Musikpavillon am Volksfestplatz präsentierten sich die Bläser und Schlagzeuger.

Nach der schwungvollen Eröffnung mit "Hofbauers Gang", ein Saxophonquintett des Lehrers für Klarinette und Saxophon Herrn Harald Hofbauer, konnten zwei Stunden lang Instrumente unter fachkundiger Anleitung getestet werden. Die Lehrkräfte standen für Fragen zum Unterricht zur Verfügung. Auch der Verein zur Förderung der musikalischen Ausbildung war mit seinem Vorsitzenden Mathias Selder anwesend.

Instrumente können auch erst mal ausgeliehen werden

Der Förderverein stellt u.a. zahlreiche Leihinstrumente zur Verfügung. Auch über die Jugendkapelle gibt es die Möglichkeit für den Anfang ein Instrument zu leihen, so z.B. für Klarinette, Horn, Bariton, Posaune, Tuba und Fagott.
Ein Quartett mit Posaune und Bariton präsentierten ihre Instrumente mit unterhaltsamen Musikstücken. Auch ein Xylophon, ein Akkordeon und das Waldhorn wurden musikalisch von Schülern präsentiert.

Informationen zum Instrumentalunterricht gibt es unter: www.friedberger-schule-fuer-musik.deInformationen zur Jugendkapelle finden sie unter: www.jugendkapelle-friedberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.