SPD lädt zur gemeinsamen Fahrradtour durch Friedberg

Wann? 11.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Sparkassenplatz 1, 86316 Friedberg DE
Friedberg: Sparkassenplatz 1 |

Am Samstag, den 11.06.2016 um 16 Uhr (Treffpunkt Sparkassenplatz) lädt die SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu einer gemeinsamen Radtour durch Friedberg ein, um ihr Konzept für Innenstadt und Ludwigstraße vorzustellen und zu diskutieren.

Bereits seit einiger Zeit ist das Engagement der SPD Friedberg in Sachen verbesserter Aufenthaltsqualität für die Ludwigstraße und die Innenstadt in der örtlichen Berichterstattung präsent.

Mit einem Informationsstand im Februar, der zur Verfügung Stellung ihres Konzeptentwurfs für die Ludwigstraße im März und einem Plädoyer für ein fahrradfreundliches Friedberg in der Aprilausgabe des Stadtboten zeigen die Sozialdemokraten, mit wie viel Kraft, Ehrgeiz und Leidenschaft sie ihre selbsternannte „Herzensangelegenheit“ vorantreiben. „Wir sind sehr froh, dass mittlerweile alle politischen Gruppierungen der Stadt erkannt haben, dass Handlungsbedarf beim Thema Fahrradfreundlichkeit besteht und freuen uns sehr, dass kürzlich im Stadtrat die Anschaffung und Einrichtung von 128 Stellplätzen beziehungsweise Anlehnbügeln für Fahrräder beschlossen wurde“, sagt Ulrike Sasse-Feile, die stellvertretende SPD Vorsitzende. „Die Entscheidung weist genau in die richtige Richtung. Ein wichtiges Anliegen ist es uns, die Bürgerinnen und Bürger zu beteiligen, ihre Vorstellungen zu den ausgewählten Fahrradständern beziehungsweise -stellplätzen zu hören und vor allem auch zu berücksichtigen“, so Sasse-Feile weiter.

Genau aus diesem Grund lädt der SPD Ortsverein am Samstag, den 11.06.2016 um 16 Uhr (Treffpunkt Sparkassenplatz) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Radtour durch Friedberg ein. Gemeinsam mit Bürgermeister Roland Eichmann und Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) sollen die geplanten Fahrradständer vorgestellt, Alternativmodelle aufgezeigt und die Meinung der Friedbergerinnen und Friedberger eingeholt werden, um gemeinsam einen guten Kompromiss für alle Beteiligten zu finden. Im Rahmen der Begehung soll außerdem das gesamte Konzept der SPD für Innenstadt und Ludwigstraße erörtert und aktiv diskutiert werden. „Mit einigen Geschäftsleuten in der Innenstadt stehen wir bereits im guten und partnerschaftlichen Dialog bei der Verbesserung der Aufenthaltsqualität in Innenstadt und Ludwigstraße. Nun ist es höchste Zeit auch die Bürger zu beteiligen“, sagt Ulrike Sasse-Feile und wirbt um eine rege Teilnahme an der Veranstaltung. „Das ist ihre Chance sich einzubringen, ihre Gelegenheit aktiv an einem lebenswerteren Friedberg mitzuarbeiten.“ Die Fahrradtour wird circa zwei Stunden dauern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.